BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Garnqualitäten

Aran (auch Worsted oder Medium Garne genannt)

  • etwas dicker, robuster und schwerer

  • werden mit Nadelstärke 4,5 bis 5 verstrickt.

  • bleiben nach dem Verstricken gut in Form

 

 

Chunky (auch Bulky genannt)

  • besonders dicke Garnstärke

  • werden mit Nadelstärke 7-20 verstrickt

  • Super Super Chunky oder auch Super Bulky genannt – werden allerdings oft nicht mehr mit Nadeln, sondern mit den Armen verstrickt.

 

Degradé (auch Gradient oder Ombre genannt)

  • Begriffe für Verlaufsgarne mit sanften Farbverläufen von hell nach dunkel oder umgekehrt

 

Dochtgarn

  • lediglich ein dicker, lose versponnener, nur leicht gezwirnter Faden

  • extra voluminös

  • weich und warm

  • nicht sehr reißfest

  • besonders zum filzen geeignet

 

Lacegarn

  • fein und fest verzwirnte Fäden

  • extrem hohe Lauflänge

  • für Lochmuster und luftiges Gestrick

 

Sockengarn

  • Mischung überwiegend aus 75 %Schur- oder Baumwolle sowie 25% Polyamid

  • Varianten:
    4-fädig für Nadelstärke 2 bis 3
    6- fädig für Nadelstärke 3 bis 4,5
    8-fädig für Haussocken Nadelstärke 4-5

 

Veganes Garn (für ihre Herstellung werden keinerlei tierische Produkte verwendet)

  • Baumwolle (ideal als Sommergarn)

  • Leinen, Soja und Bambus (atmungsaktiv und leicht)

  • Lyocell (aus Holzfasern von Pinien, Buchen oder Eukalyptus) Tragegefühl ähnlich Seide

Kreative Handarbeit

Martina Peil

Berliner Str. 4
15230 Frankfurt (Oder)

 

Tel:  (0335) 13099877

E-Mail:

 

Aktuelle Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag                           10:00 Uhr bis 14:00 Uhr